Können Antioxidantien das Leben unserer Hunde verlängern?

19.04.2018 18:47 | Aktuelles


Vor einiger Zeit veröffentlichte ein Fachverlag die Meldung, man könne mit der Kraft der Antioxidantien das Leben von großen Rassen verlängern. Wenn der Welpe genügend antioxidative Nahrungsergänzungsmittel bekäme, dann wäre es möglich, das Leben großer Hunde zu verlängern. Unterlässt man es, erholen sich die Welpen großer Rassen nicht von den Anstrengungen des schnellen Wachstums.

Was war passiert? Zwei Studenten der Colgate University hatten Gewebeproben von Welpen und kürzlich verstorbenen alten Hunden (kleine und große Rassen) untersucht und herausgefunden, dass in den Zellproben der erwachsenen Hunde der Anteil der freien Radikalen in etwa gleich war, aber bei Welpen großer Rassen deutlich mehr freie Radikale nachweisbar waren. Daraus folgerten sie, dass der Überschuss der freien Radikale bei Welpen großer Rassen ursächlich sein könnte für eine verkürzte Lebenserwartung.

Etwas versteckt wird noch erwähnt, dass die Resultate vorläufig seien und es andere Theorien gäbe, warum Hunde auf diese spezifische Weise altern. Aber der Aufmacher war geboren und schmückte die Titelseiten.

Das Magazin "Nature" brachte im Dezember 2015 in einem Artikel über "Mythen, die nicht sterben wollen" einen Bericht über die "guten" Antioxidantien und die "schlechten" freien Radikale. Darin heißt es, dass trotz gegensätzlicher Erkenntnisse dieser Mythus nicht ausstirbt, zumal der Glaube an das Gute der Antioxidantien einen wachsenden Markt von in 2020 erwarteten 3,1 Milliarden US Dollar befeuert.

Die meisten Wissenschaftler, die sich mit dem Altern beschäftigen, sind sich einig, dass freie Radikale Zellschäden bewirken können, aber dies scheint eine ganz normale Reaktion des Körpers auf Stress zu sein. Radikale entstehen schon durch Einatmen des Luftsauerstoffs oder durch Sonnenstrahlen, die die Haut erreichen. Deshalb gehören freie Radikale zum Alltag.

Es ist wie im wirklichen Leben: Die Bösen sind manchmal doch nicht so übel und selbst die Helden tragen ein dunkles Hemd unter ihrer weißen Weste. (Zitat aus: Lexikon der populären Ernährungsirrtümer zur Welt der Radikalen, Pro- und Antioxidantien).

Wir empfehlen an dieser Stelle: Lehnen Sie sich entspannt zurück und warten Sie ab, was die Welt der Wissenschaft dazu weiter berichtet. Und fluten Sie Ihren Welpen, der mal ein großer werden soll, nicht mit Antioxidantien. Die Menge macht es nicht immer und ganz besonders nicht, wenn Theorien aufgestellt werden, die doch ganz anders lauten könnten.

Wer noch wissen möchte, was Antioxidantien eigentlich sind, kann dies hier beispielsweise nachlesen.