Canina Magen Balance - natürliche Hilfe bei Übersäuerung des Magens

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 023
  • Artikelgewicht: 0,250 kg
  • Lieferzeit: 3 - 5 Tage, s. link "Versand"
  • Unser Preis: 14,95 €
  • Grundpreis: 59,80 € pro kg
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Canina Magen Balance - natürliche Hilfe bei Übersäuerung | 250g
mit Möhrenmehl und Slippery Elm - MHD-Artikel: 11/ 2019

Magen Balance hilft dem irritierten Magen und kann gegen Übersäuerung des Magens eingesetzt werden.

Die Symptome eines übersäuerten oder irritierten Magens beim Hund äußern sich unter anderem in den sog. "Leckanfällen (licky fits)" sowie vermehrtem und massivem Grasfressen. Mehr zu Leckanfällen findet Ihr auch auf unserer privaten Züchterseite , da wir uns mit dem Thema schon viele Jahre beschäftigt haben. Wohlgemerkt: Leckanfälle können durchaus ein Symptom der Übersäuerung sein, aber es gibt auch noch andere Gründe dafür, z.B. kann auch ein Giardienbefall des Hundes zu Leckanfällen führen.

Natürlich haben wir dieses Produkt vorab an unseren eigenen Hunden getestet, die zwar nicht unter Übersäuerung leiden, aber manchmal merkt man ihnen an, dass ihr Magen irritiert ist, besonders wenn Magen- und Darmgeschichten sich in der Nachbarschaft häufen. Sie fühlen sich unwohl, rülpsen vermehrt und der Stuhl ist vielleicht nicht mehr so fest wie gewohnt. Wir haben dann eine Woche lang Magen Balance ins Futter gegeben und sind absolut überzeugt von seiner wohltuenden Wirkung. Die Zusammensetzung hatte uns im Vorfeld sowieso schon überzeugt, die praktische Anwendung hat es dann bestätigt.

Die gemahlene Rinde der amerikanischen Rotulme "Slippery Elm" bildet Schleimstoffe, die sich wie ein schützender Film über die Magenschleimhaut legen und diese beruhigen. Enzian und Tausendgüldenkraut enthalten Bitterstoffe, Gerbsäure, Inulin und Schleimstoffe, die den irritierten Magen ausgleichen. Die Wasserminze mit ätherischen Ölen und Menthol wirkt sich ebenfalls positiv auf das Magenmilieu aus.

Klinoptilolith ist ein natürliches Material, der Oberbegriff für diese Mineralien ist Zeolith. Klinoptilolith hat eine kristalline Struktur mit Hohlräumen und Poren, in denen Moleküle wie Toxine und Keine gebunden werden können (starke Absorbtionskraft). Durch die hohe Kationenaustauschkapazität von Klinoptilolith wird das Magenmilieu positiv beeinflusst und dem Säureüberschuss entgegengewirkt. Der Magen des Hundes beruhigt sich und ist im Gleichgewicht.

Bentonit ist ein Naturgestein aus verschiedenen Tonmineralien, das durch Verwitterung vulkanischer Asche entsteht. Es hat eine Plattenstruktur und ist wasseranziehend, das Wasser schiebt sich zwischen die Platten, so dass die Tonmineralien aufquellen. Durch dieses Aufquellen wird die Kotkonsistenz verbessert, was sich auch positiv auf die Analdrüsenentleerung auswirkt. Bentonit kann - wie auch Klinoptilolith - Schadmoleküle binden, so dass der Verdauungstrakt entlastet und die Magen-Darm-Gesundheit gefördert wird.

Unsere Empfehlung:

  • Magen Balance Pulver wirkt einer Übersäuerung entgegen
  • Bei Irritationen des Magens
  • Es kann das Gallespucken am Morgen und übermäßiges Grasfressen verhindern
  • Für das Wohlbefinden von Magen und Darm

ZUSAMMENSETZUNG:

Möhrenmehl, Slippery Elm (Amerikanische Rotulme), Wasserminzenblätter, Tausendgüldenkraut, Enzianwurzel.

INHALTSSTOFFE:

Rohasche 37,1%, Protein 5,1%, Fettgehalt 1,1%, Rohfaser 9,9%.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:

Klinoptilolith sedimentären Ursprungs (1g568) 250g, Bentonit (1m558i) 50g.


Ergänzungsfuttermittel für Hunde vom Welpen bis zum Senior.

FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG:

1/2 Teelöffel pro 10kg Körpergewicht, maximal 4 Teelöffel pro Tag. 1 TL = ca. 5g.

Als Kur über 4 Wochen, bei Bedarf auch länger.

Die angegebene Fütterungsempfehlung darf nicht überschritten werden.

Das Pulver dem Futter untermischen. Bei Trockenfutter muss mit Wasser angefeuchtet werden.

Bei gleichzeitiger Medikamentengabe bitte einen Abstand von mind. 2 Stunden zwischen der Medikamentengabe und der Fütterung von Canina Magen Balance halten!

Bitte BEACHTEN: Die Zufütterung von Ergänzungsfuttermitteln kann keinesfalls die tierärztliche Diagnose und Behandlung ersetzen. Daher suchen Sie bitte bei gesundheitlichen Problemen Ihres Hundes immer einen Tierarzt auf!

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit