• Gesunde Futterergänzungen

    Hier finden Sie eine Auswahl von vitamin- und mineralstoffreichen, natürlichen Nahrungsergänzungen.


    Diese können sinnvoll eingesetzt werden zur Vorbeugung von Mangelzuständen bei einseitiger Ernährung des Hundes (z.B. bei Ausschlussdiäten) oder in der Rekonvaleszenz nach einer Erkrankung oder Operation.

    Sie sollten nicht täglich, sondern kurweise oder ein bis zwei Mal in der Woche verfüttert werden. Wie oft, hängt von dem entsprechenden Ergänzungsmittel ab und ist in der jeweiligen Beschreibung vermerkt.